. .

Weihnachtsfeier der IGS

„Mach‘s wie Gott und werde Mensch“

Gut gefüllt war die Aula der IGS am Standort Schönenberg-Kübelberg am Abend des 7. Dezembers 2018. Jung und Alt, Groß und Klein waren gekommen, um sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Das Motto des Abends lautete „Menschwerdung – Menschwertung.“

Musikalisch wurde die Feier durch das Querflötenensemble unter Leitung von Gabriele Wieczorek eröffnet, bevor Schülersprecherin Janine Keibel die Gäste begrüßte. Die Fachschaften Religion, Musik und Darstellendes Spiel organisierten die Veranstaltung und viele aktive Schülerinnen und Schülern sorgten für ein buntes Programm. Durchgängiges Thema waren das Menschsein, Werte in der Gesellschaft, die zu oft verloren gehen, aber auch der Wert eines Menschenlebens. „Was ist wertvoll und wichtig“ fragte sich beispielsweise die Gruppe Darstellendes Spiel aus Klassenstufe 6.

Des Weiteren spielte die Schulband auf, in der mittlerweile Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen zum Einsatz kommen und sowohl Instrumentalisten als auch Sängerinnen und Sänger immer wieder wechseln. Außerdem trugen Paul Rodionov und Elenora Isbrecht Klavierstücke vor, der Oberstufenchor sang „Dust in the wind“. Ebenso sorgte der Chor der Klassenstufe 5 unter Leitung von Jan Kornelsen für den Schlussakzent, der zum Mitsingen einlud.

Schulleiter Uwe Steinberg zeigte sich bewegt von den Darbietungen und wünschte allen ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.

Im Anschluss an das Programm wurde die Mensa zum Aufenthaltsort der Gäste, dort konnte man essen, etwas trinken und miteinander ins Gespräch kommen. Auch ein Info-Stand von Amnesty International war vor Ort und das nicht ohne Grund. Die Einnahmen durch Eintrittsgelder und Spenden kommen in diesem Jahr dieser Organisation zu Gute, denn sie setzt sich für Menschlichkeit, Menschrechte und Werte auf dem gesamten Globus ein -  und WELT ist schließlich auch das Leitbild der IGS.

 
Die gesamte Schulgemeinschaft wünscht allen ein frohes, friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes, friedliches neues Jahr 2019.

TERMINE

 

AKTUELLES