. .

Ehre wem Ehre gebührt

Am vergangenen Dienstag, dem 10. September 2019, wurden im Anschluss an die große Pause bei strahlendem Sonnenschein wieder Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die sich im zurückliegenden Schuljahr 2018/2019 durch ganz besondere Leistungen hervorgetan haben.

Zum einen wurden diejenigen geehrt, die besonders viele Sozialpunkte durch soziales Engagement im Schulalltag gesammelt haben. Spitzenreiterin war hierbei Janine Keibel aus Jahrgangsstufe 11. Sie und alle anderen bekamen eine Urkunde und eine kleine Anerkennungsprämie.

Des Weiteren ernteten Schülerinnen und Schüler Lob und Anerkennung, die beim Mathematikwettbewerb PANGEA gute Resultate erzielten. Auch sie erhielten einen Geldpreis, gestiftet durch die uns unterstützende Bauer-Stiftung.

Livia Kalistratov und Josephine Henkel waren die Siegerinnen bei unserem Wettbewerb um das Cover des nächsten Schuljahresplaners. Sie freuten sich über eine vom Förderverein der Schule gestiftete Anerkennungsprämie.

Für die erfolgreiche Teilnahme an der Fairplay Tour teilte Herr Hentschel die Teilnehmerurkunden an  Sina Becker, Niklas Hettrich und Maximilian Ruth aus.

Außerdem ehrte er für den Fachbereich Französisch die beiden Schülerinnen Jana Akulenko und Justine Jankowski. Die beiden belegten beim Wettbewerb „Kreatives Schreiben“ im Fach Französisch auf Landesebene den 1 und 2. Platz in der Kategorie IGS/Realschule Plus.

Euch allen Danke für euren Einsatz und euer Engagement. Es macht sich im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt, Gutes zu tun und etwas zu leisten!

TERMINE

 

AKTUELLES