. .

Freitag der 13. - ein Glückstag für die IGS

Berufsmesse 2019 lockte viele Besucher

Sie ist längst eine Erfolgsgeschichte und auch zum vierten Mal sehr gut besucht: Die hauseigene Berufsmesse der IGS Schönenberg-Kübelberg/Waldmohr.

Für die Berufsorientierung war Freitag der 13. wohl ein Glückstag. Bei über 30 Ausstellern konnten sich die Besucher einen Überblick zu verschiedenen Berufen und den Zukunfts- und Arbeitsmarktchancen verschaffen. Für eine erfolgreiche, attraktive und moderne Schule gehört eine Berufsmesse dazu. Das spiegelte sich auch in der Anzahl der Teilnehmer - ein voller Erfolg.

Die Aussteller standen mit engagierten Mitarbeitern Rede und Antwort. Bei verschieden Vorträgen konnte man Einblicke in die Welt der Firmen und weiterbildendenden Schulen erhalten. Hunderte Broschüren, Infoblätter und Materialien wechselten an den Ständen in die Hände interessierter junger Leute. Die Möglichkeit „face-to-face“ mit den Jugendlichen zu sprechen, fanden auch die Aussteller super.
Andreas Zimmermann ist der sogenannte JobFux an der IGS. Er steht Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen für jede Frage rund um die Berufswelt zur Verfügung. Und auch die Bundesagentur für Arbeit war nicht nur zur Berufsmesse im Hause, sondern bietet regelmäßige Sprechstunden an der IGS an (siehe Homepage).

Bei der vierten Berufsmesse waren große Betriebe aus Schönenberg-Kübelberg, Homburg und Saarbrücken zu Gast. Ebenso die Berufsbildenden Schulen aus Kusel, Landstuhl, Kaiserslautern und Homburg. Außerdem waren auch Banken, die Deutsch Bahn, die Verbandsgemeinde Oberes Glantal, die Pfalzwerke, die Polizei, die Bundeswehr und auch das Finanzamt vertreten.
Wer Einblicke in die Gesundheits- und Pflegewelt wollte, konnte sich bei Pflegediensten, Apotheken sowie beim Universitätsklinikum Homburg informieren. Des Weiteren waren auch die Hochschulen aus Kaiserslautern und Birkenfeld da, ebenso das American Institute for Foreign Study. Und auch die Handwerkskammer und die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz waren mit von der Partie.

Für Kaffee und Kuchen war für die Besucher der Berufsmesse in der Cafeteria dank der SV bestens gesorgt. Die Berufsmesse findet regelmäßig im Abstand von zwei Jahren statt. Die Arbeitsgruppe Berufsorientierung der IGS hatte damit schon zum vierten Mal eine erfolgreiche Berufsmesse auf den Weg gebracht. Dafür haben sie großes Lob verdient!

 

TERMINE

 

AKTUELLES